Verantwortung

Wir möchten nicht nur in sozial wertvolle Immobilien investieren, sondern auch unserer Verantwortung für die umgebende Gesellschaft gerecht werden. Daher unterstützen wir ausgewählte Projekte, die uns besonders am Herzen liegen.

Walk4Help – United Kids Foundations

Als Fondsinitiator im Bereich Lebensmitteleinzelhandel investiert Habona stark in Nahversorgungszentren deutscher Regionen. Investitionen in sozial wertvolle Immobilien und die Grundbedürfnisse der Menschen sind nachhaltig. Gleichzeitig sind sie einhergehend mit wirtschaftlich positiven Entwicklungen für den gesamten regionalen Standort und dessen Zukunftsfähigkeit. Aus diesem Grund ist es uns auch ein großes Anliegen auch soziale Projekte mit regionalem Bezug zu fördern. Mit unserem finanziellen Engagement beim Walk4Help der „United Kids Foundations“ unterstützen wir Projekten der „Haus der Familie GmbH“, dem Verein „Stadtteilentwicklung Weststadt e.V.“ und dem „Lukas-Werk bedürftige Kinder“ unter anderem mit Deutschkursen, Nachhilfeunterricht, Kochtreffs, Vorlesestunden sowie Kreativ-, Sport- und Betreuungsangeboten gefördert. Es ist uns eine Herzensangelegenheit, Kinder zu unterstützen und ihnen bessere Zukunftsperspektiven zu eröffnen.

www.walk4help.de

LaLeLu e.V.

Der Verein LaLeLu e.V. ist eine unbürokratische Anlaufstelle für Familien mit unheilbar kranken und verstorbenen Kindern. Wir unterstützen den Verein mit einem neuen PKW, um dessen Arbeit zu erleichtern.

www.lalelu-homepage.de

Aktion Theatermobil der Städtischen Bühnen Frankfurt

Um jeden Tag Theatervorstellungen zu organisieren, ist auch einige Arbeit hinter den Kulissen notwendig. Mit dem von uns gestifteten Theatermobil können Kostüme, Bühnenmaterial, Plakate und Zubehör besser von A nach B transportiert werden.

www.buehnen-frankfurt.de